Projekt Beschreibung

Hirnleistungstraining

Das Hirnleistungstraining kommt bei der Behandlung von kognitiven und neuropsychologischen Krankheitsbildern und daraus resultierenden Fähigkeitsstörungen zum Einsatz. Oftmals haben Menschen nach schweren Krankheiten oder Therapiemaßnahmen, wie die Chemo- und Bestrahlungstherapie, dem Schlaganfall, mit Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen zu kämpfen.

Ihnen kann ein gezieltes Training helfen, bei dem die Wiederherstellung und Optimierung der kognitiven sowie intellektuellen Funktionen angestrebt

wird. Dabei werden folgende Fähigkeiten ganz besonders trainiert: Die Konzentrationsfähigkeit, Merkfähigkeit, das Kurs-, und Langzeitgedächtnis, die Aufmerksamkeit, die Wahrnehmung, den Orientierungssinn, Problemlösungsstrategien und die Lernfähigkeit.

Sie möchten gerne einen Termin vereinbaren?

Termin vereinbaren